10/2021 DGNB-Zertifizierung für Projekt in Wien

10/2021 DGNB-Zertifizierung für Projekt in Wien

Gemeinsam liegen wir goldrichtig, das zeigte sich einmal mehr am Dienstag auf der ExpoReal. Die moderne SÜBA-Wohnhausanlage in Wien ist ein gemeinsames Projekt der SÜBA AG und von ZBI. Das CO2-optimierte Energie- sowie Gebäudekonzept überzeugte und wurde mit dem DGNB-Zertifikat in Gold prämiert. Die feierliche Übergabe fand am vergangenen Dienstag während der größten Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa, der EXPO REAL, statt.

Das Wohngebäude in der Breitenfurter Straße 178 in Wien ist für alle Beteiligten ein wichtiger Meilenstein. Gerade in puncto Klimaschutz im Sinne der ESG-Kriterien setzen wir dort einmal mehr gemeinsam auf einen nachhaltigen und hochwertigen Immobilienbau.

„Das Nachhaltigkeitskonzept der SÜBA AG spiegelt sich in jedem Schritt unseres Handelns wider. Umso mehr freut es uns, wenn Projekte wie das in der Breitenfurter Straße mit einer so wichtigen Zertifizierung prämiert werden“, sagt SÜBA-Vorstand Heinz Fletzberger.

Unser Leiter Projektmanagement Gerd Pöschl ergänzt: „Das Wohnbauprojekt in der Breitenfurter Straße führt uns ganz klar die Zukunft des Immobiliensektors vor Augen. Durch die Kombination von innovativen Technologien und alternativen Energieformen macht die SÜBA AG das Wohnen von morgen schon heute möglich.“

𝘉𝘪𝘭𝘥: 𝘷. 𝘭. 𝘯. 𝘳.: 𝘋𝘐 𝘙𝘦𝘪𝘯𝘩𝘢𝘳𝘥 𝘓𝘢𝘣𝘶𝘨𝘨𝘦𝘳 (𝘐𝘯𝘨𝘦𝘯𝘪𝘦𝘶𝘳𝘬𝘰𝘯𝘴𝘶𝘭𝘦𝘯𝘵 𝘧ü𝘳 𝘉𝘢𝘶𝘪𝘯𝘨𝘦𝘯𝘪𝘦𝘶𝘳𝘸𝘦𝘴𝘦𝘯), 𝘏𝘦𝘪𝘯𝘻 𝘍𝘭𝘦𝘵𝘻𝘣𝘦𝘳𝘨𝘦𝘳 (𝘝𝘰𝘳𝘴𝘵𝘢𝘯𝘥 bei 𝘚Ü𝘉𝘈), 𝘎𝘦𝘳𝘥 𝘗ö𝘴𝘤𝘩𝘭 (𝘓𝘦𝘪𝘵𝘦𝘳 𝘉𝘦𝘳𝘦𝘪𝘤𝘩 𝘗𝘳𝘰𝘫𝘦𝘬𝘵𝘮𝘢𝘯𝘢𝘨𝘦𝘮𝘦𝘯𝘵 bei 𝘡𝘉𝘐), 𝘔𝘢𝘯𝘧𝘳𝘦𝘥 𝘞𝘢𝘤𝘩𝘵𝘭𝘦𝘳 (𝘝𝘰𝘳𝘴𝘵𝘢𝘯𝘥 bei 𝘚Ü𝘉𝘈), 𝘋𝘳. 𝘈𝘯𝘥𝘳𝘦𝘢𝘴 𝘒ö𝘵𝘵𝘭 (𝘗𝘳ä𝘴𝘪𝘥𝘦𝘯𝘵 der Ö𝘎𝘕𝘐), 𝘋𝘳. 𝘊𝘩𝘳𝘪𝘴𝘵𝘪𝘯𝘦 𝘓𝘦𝘮𝘢𝘪𝘵𝘳𝘦 (𝘎𝘦𝘴𝘤𝘩ä𝘧𝘵𝘴𝘧ü𝘩𝘳𝘦𝘯𝘥𝘦𝘳 𝘝𝘰𝘳𝘴𝘵𝘢𝘯𝘥 der 𝘋𝘎𝘕𝘉)

Folgen Sie uns