07/2022 Quartiersentwicklung „Lennépark in Dresden“

07/2022 Quartiersentwicklung „Lennépark in Dresden“, Bauantragseinreichung der Wohngebiete und Planungsstart in den Mischgebieten

Bei der Quartiersentwicklung Lennépark in Dresden wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Nach einer arbeitsintensiven aber konstruktiven Planungsphase mit einigen Herausforderungen, konnten die Bauanträge Ende Juli 2022 bei der Dresdner Bauaufsichtsbehörde eingereicht werden. Dabei geht es um die nördlichen Teilgebietsflächen WA1 und WA2 bis 3 mit insgesamt 305 Wohneinheiten. Auch die Außengestaltung des Hochhauses, das auf dem Teilgebiet WA1 entstehen soll, wurde erfolgreich finalisiert und von den Mitgliedern der Gestaltungskommission positiv bewertet. Die Baugenehmigungen der Wohngebiete werden voraussichtlich zum Jahresende 2022 erfolgen. Damit kann die verbleibende Baufeldfreimachung zum Jahreswechsel 2023 beginnen.

Auch im südlichen Teil des Baugrundstückes – den Mischgebieten MI1 bis MI3 – geht es voran. Zwei Architekturbüros haben bereits mit dem Planungsprozess begonnen und werden erste Konzepte noch im August 2022 vorstellen, die es dann gemeinsam zu erörtern gilt. Nach Vergabe der übrigen Planungsleistungen, die sich aktuell in den finalen Auswertungen bzw. Verhandlungen befinden, wird das Planungsteam zeitnah komplettiert. In den vorgenannten Mischgebieten (MI1 bis MI3) werden zwei Wohn- und Geschäftshäuser, sowie ein ausschließlich gewerblich geprägtes Gebäude entstehen. Die besondere Herausforderung besteht darin, die hybride Nutzung von Gewerbe- und Wohneinheiten so zu gestalten, dass die Verflechtung von unterschiedlichen Ausrichtungen an einem Standort gelingt. Die großzügigen Einzelhandelsflächen ermöglichen eine fußläufige Erreichbarkeit, um Dinge des täglichen Bedarfs einzukaufen. Insgesamt sollen noch einmal deutlich mehr als 100 Wohnungen in den Mischgebieten realisiert werden. Im Gebäude auf dem Mischgebiet MI3 sind auf über 6.000 Quadratmeter Baugrundfläche moderne Büroflächen geplant. Durch die Nähe zum Stadtzentrum und die perfekte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist dieser Standort am 26-Ring ideal gelegen. Die Vermarktung der Flächen hat vor kurzem begonnen und wird mit fortschreitender Projektlaufzeit intensiviert.

Folgen Sie uns