03/2022 Projekt „Jusiweg/Limburgweg“: Mehrfamilienhäuser in Denkendorf

03/2022 Projekt „Jusiweg/Limburgweg“: Mehrfamilienhäuser in Denkendorf

Bei dem Projekt „Jusiweg/Limburgweg“ werden zwei Mehrfamilienhäuser (Jusiweg 2 und 4) mit insgesamt 24 Wohneinheiten und etwa 1.850 Quadratmetern Wohnfläche auf einer Grundstücksfläche von 1.600 Quadratmetern entwickelt. Die Gebäude werden jeweils viergeschossig und bieten 26 PKW-Stellplätze in einer Tiefgarage. Drei weitere Stellplätze werden zudem oberirdisch angeordnet. Alle Erdgeschosswohnungen wurden darüber hinaus barrierefrei konzipiert. Das Investitionsvolumen wird rund neun Millionen Euro betragen.

Das Projekt verortet sich in Denkendorf in der Region Stuttgart in unmittelbarer Nähe zum Stuttgarter Flughafen und Messezentrum. Aufgrund der Lage auf der Filderhöhe vor den Toren Stuttgarts ist es zudem besonders familienorientiert.

Die Planung des Projektes startete nach Beauftragung aller Planungsbeteiligten im September 2021. Am 9. März 2022 wurde vorfristig vor dem anvisierten Meilenstein-Termin der Bauantrag eingereicht. Mit dem Bau soll in Abhängigkeit der Baugenehmigung spätestens in 2023 begonnen werden, wobei dann die Fertigstellung für 2025 vorgesehen ist. Es handelt sich um eines der letzten unbebauten Flurstücke des rechtskräftigen B-Plans „Südlich Rechbergstraße“.

Besonders im Fokus steht bei diesem Projekt das Thema Nachhaltigkeit. Somit berücksichtigt die aktuelle Genehmigungsplanung den KfW Effizienzhaus 40EE Standard. Zusätzlich zur Installation einer Luft-Wasser-Wärmepumpe und der Erfüllung der entsprechenden baulichen Anforderungen, wie beispielsweise 22 Zentimeter Dämmstärke, wird eine 40 Quadratmeter große Solarthermie-Anlage auf einem der Dächer installiert. Damit wird nach Inbetriebnahme mehr als 55 Prozent Energie aus erneuerbaren Quellen bezogen. Zugleich ist das Projekt mit einer Vorrüstung für E-Ladestationen in der Tiefgarage besonders zukunftsorientiert.

Folgen Sie uns